Sandwicheisen von Petromax

 

Wir haben von Petromax das Sandwicheisen für euch getestet! 

 

Das Sandwicheisen kam bei uns an und wir haben es auch gleich getestet. Was total super ist, dass man sofort loslegen kann. Man muss vorher nichts beachten. Und man kann darin wirklich viele Sachen machen, süße oder herzhafte Toast oder auch Teigtaschen. Je nachdem welchen Geschmack man haben möchte und worauf man gerade Appetit hat. 

 

Die Form selber ist aus Gusseisen, die Stäbe aus verzinktem Stahl und die Griffe aus Holz. Man braucht sich also keine Sorgen machen, dass man sich die Finger verbrennt und die Hände zu heiß werden. 

 

Die Handhabung ist grundsätzlich sehr einfach. Man belegt sich einfach ein Sandwich oder füllt eine Teigtasche. Am besten in der Größe 11x11 cm aber es gehen auch kleinere Scheiben. Da kann man dann mit kleinen Stücken auffüllen, wenn man mag. Da ist dann eben etwas Kreativität gefragt. :) Wir haben die Toasts vorher mit Margarine von außen bestrichen, damit nichts klebt. Dann wie gesagt belegt und dann kam das Sandwicheisen zum Einsatz. Einfach aufgeklappt, reingelegt, zugeklappt und ab ins Feuer. Regelmäßiges Wenden sollte schon sein, sonst wird der Inhalt vielleicht ein wenig dunkel mit jeder Menge Röstaromen. :D 

 

 

Ab und zu kann man mal reinschauen, wie weit der Inhalt ist. Dafür einfach den praktischen Verschluss öffnen, der die beiden Seiten des Sandwicheisens während des Backens zusammenhält, und reinschauen. Aber wir können euch sagen, lange dauert es nicht, bis  man das erste Toast auf dem Teller hat und es genießen kann. Außen ist es schön knackig knusprig und innen ist es saftig geblieben.

 

Damit das Toast auf den Teller kommt, einfach wieder den Verschluss öffnen und die beiden Seiten auseinanderklappen. Danach kann das Toast oder die Teigtasche problemlos aus dem Sandwicheisen geholt werden. Hier muss man wirklich ein bisschen aufpassen, nicht gegen eine der beiden Gusshälften zu kommen.

 

 

 

Wir haben auch festgestellt, dass es praktisch ist, die beiden Seiten des Sandwicheisens voneinander zu trennen - das ist ganz einfach durch ein Scharnier möglich - und dann aus der einen Seite des Sandwicheisens das Toast auf einen Teller zu kippen. 

 

Das Sandwicheisen ist lange warm und man kann mit der Restwärme noch ein weiteres Toast backen. 

 

Ein wirklich cooles Gadget, das Sandwicheisen von Petromax. :)

 

 

Achtung! Werbung wegen Markennennung!